Tipp des Monats November

Wanderung durch die Kreptitzer Heide

 

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der neue Parkplatz an der Kreptitzer Heide. Fahren Sie über die Schaabe auf die Halbinsel Wittow in Richtung Dranske. Kurz vor dem Ortseingang Dranske geht es rechts Richtung Lancken ab. Fahren Sie druch Lancken durch und folgen Sie der Straße bis zum Parkplatz am Bistro Ostseewind („Letzer Imbiss vor Dänemarks Küste“).

Durch das Naturschutzgebiet Kreptitzer Heide führt ein Holzbohlenweg. Das Gebiert ist eingezäunt und wird zur Meerseite durch ein aktives Steilufer begrenzt. Am Ende des Weges nach ca. 1,3 km kommen Sie am Campingplatz an. Halen Sie sich dort links, dann kommen Sie zu einer Treppe zum Strand. Von dort geht es links am Spülsaum am Wittower Ufer entlang zurück zum Ausgangspunkt. Über eine Treppe gelangen Sie zurück zum Hochufer. Am Strand stehen die Chancen gut, Bernstein, Donnerkeile oder Hühnergötter zu finden. Der Strandabschnitt ist wegen seiner Brandung ein Hotspot für Surfer.

Wenn Sie nach der Wanderung Lust auf eine Tasse Kaffee und ein leckeres Stück selbstgebackenen Kuchen haben, dann machen Sie doch einen Abstecher nach Wiek ins Blumencafé (Gerhart-Hauptmann-Str. 6).